Mpumalanga

Mpumalanga

 

Mpumalanga, das „Land der aufgehenden Sonne“, grenzt im Osten an Swaziland und Mozambique.

Dies ist mit 3,2 Mio Einwohnern die zweitkleinste Provinz Südafrikas und gehört zu den beliebtesten Reisezielen. Den Besucher erwarten grandiose Landschaften mit spektakulären Pässen, idyllische Orte (wie das ehemalige Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest), der imposante Blyde River Canyon, der weltberühmte Krüger Park sowie eine einzigartige Tier- und Planzenwelt, die man beim Wandern, Reiten, Radfahren, Angeln oder Steilwandklettern entdecken kann. Das Klima ist gemäßigt und es gibt Sommerregen.

Rund um die Hauptstadt Nelspruit findet man zahlreiche Zitrusfrüchte, Zucker, Weizen und Baumwolle-Plantagen sowie Gemüse-Farms. Außerdem werden hier auch noch Tabak und Sonnenblumen angebaut.

Hier ist die Lebensqualität hoch und die Lebenshaltungskosten im Vergleich zum restlichen Südafrika sehr niedrig.